995323_183922425106968_1731098912_n
Reinhard Schwab

Jugendsekretär ÖU

Aufgaben bei IMPACT: Mentor, Quality-Management

89241807362853.FqDbeMCMXLWz7upLfvVe_height640
Philipp Reiner

Pastor in Graz. Hauptkoordinator für IMPACT, Österreichische Union

Immer wieder erinnere ich mich gerne an meinen ersten IMPACT Besuch 2012 in Schweden zurück. Die Begeisterung der Jugendlichen, ihre Freude an der Weitergabe der guten Nachricht und die Atmosphäre in der Gruppe haben mich tief bewegt. Seit 2013 durfte ich jeden Sommer bei einer IMPACT Woche in Österreich mit dabei sein und bin jedes Mal aufs Neue von der „IMPACT Atmosphäre“ begeistert. Gott freut sich, wenn die Gemeinde als Ganzes, von jung bis alt, an seiner Mission mitarbeitet!

Für IMPACT Salzburg wünsche ich mir die klare Führung Gottes in der Vorbereitung und das Wirken des Heiligen Geistes an unseren Herzen, damit andere Menschen von der Botschaft der Hoffnung durch Jesus berührt werden.

boris
Boris-Jordan Flores

Pastor in Salzburg

Aufgaben bei IMPACT: Team Leader, Evangelisation, Finanzier, Logistik

Gott möchte durch seine Gemeinde – das sind du und ich – mit einer lauten Stimme und klaren Botschaft der Hoffnung Menschen zu sich rufen und sie auf die baldige Wiederkunft Jesu vorbereiten.Eine Erneuerung in unserem Glauben und in der Begeisterung für den Auftrag Jesu sind notwendig, um Gottes Ruf nachzugehen.

IMPACT Salzburg soll uns wieder oder sogar zum ersten Mal bewusst machen, dass der Führung Gottes zu folgen meinem geistlichen Leben eine Erweckung gibt und mich näher zum Heiland bringt.

Shaina Strimbu

… ist derzeit im Bezirk Klagenfurt als Bibelarbeiterin tätig.

Aufgaben bei IMPACT: Co-Leitung, Evangelisation, Gebet

„Ich arbeite bei IMPACT mit, weil das Ziel von IMPACT meine Vision ist!“

Jakob Gruchmann

Musiker

Aufgaben bei IMPACT: Musik, Evangelisation

Ich bin ein 25-jähriger Musiker aus Salzburg und konvertierte 2013 vom Katholizismus zum Adventismus. Ich bin begeistert von der Aktualität der biblischen Wahrheit in der Endzeit und mein Anliegen ist es, die frohe und befreiende Botschaft des Evangeliums an andere Menschen weiterzugeben – vor allem durch mein Talent der Musik. Aus diesen Gründen bin ich bereits seit dem ersten österreichischen IMPACT ein überzeugter Anhänger dieser Jugendbewegung. Besonders brennt mein Herz aber auch für meine irdische Heimat Salzburg.

Anna Schmidlechner

Lehrerin an der adventistischen Privatschule Klagenfurt

Aufgaben bei IMPACT: Ausbildung

Es ist faszinierend zu erleben, mit welcher Hingabe sich die Teilnehmer von Impact dafür einsetzen, für andere Menschen ein Licht zu sein und Hoffnung und Freude weiterzugeben. Jedes Gespräch über Gott und sein Wesen, jeder soziale Einsatz und jedes Buch, das weitergegeben wird, kann Menschen unserem Heiland näher bringen. Die gewonnen Erfahrungen stärken und ermutigen einen, die Beziehung mit Gott noch mehr zu suchen, zu vertiefen und auch noch intensiver um seine Weisheit und Liebe im Umgang mit den Menschen im eigenen Umfeld zu bitten. Ich freue mich deshalb von Herzen, dass ich Impact diesen Sommer unterstützen kann.

Sharon Strimbu

Studentin an der PH Salzburg

Aufgaben bei IMPACT: Soziale Aktivitäten

Bevor ich das erste Mal bei IMPACT dabei war, habe ich mit „Mission“ nur negative Emotionen verbunden. Einerseits hatte ich oft das Gefühl, dass man hier und dort ein bisschen Mission macht, damit man sich dann nacher auf die Schulter klopfen kann und sagen kann: Heute war ich ein guter Christ“. Andererseits, empfand ich „Mission“ als ein viel zu großes Gewand, in dem man ständig stolpert, wenn man versucht, darin zu laufen.

Bei IMPACT ist mir aufgefallen, dass Gott sich das alles eigentlich ganz anders gedacht hat. „Mission“ hat angefangen Spaß zu machen. Geige spielen macht ja schließlich auch mehr Spaß und mehr Sinn, wenn es jemanden gibt, der erklären kann, wie. Vor allem dann, wenn man nicht für sich alleine, sondern zusammen in einem großen Orchester spielen kann. 😉
Ich freue mich schon auf die Zeit, die wir als „IMPACT-Orchester“ zusammen haben werden.